Breitbild taufte sein sechstes gleichnamiges Album in Chur und sorgte für Abriss. Dabei ging sogar Hyphens Mic kaputt.

Im Jahr 2004 erschien das zweite Breitbild Album «Narrafreiheit». 12 Jahre später veröffentlichen sie nun ein Live-Video der beiden Tracks «Lüüt» und «d’Welt isch schön» als dank an ihre Fans und sich selbst, wie sie auf ihrer Facebook-Page schreiben. Das Video wurde an der diesjährigen Plattentaufe zu ihrem 6. Studioalbum «Breitbild» in Chur gedreht und zeigt die Rap-Combo in voller Action. Willst du den Abend revue passieren lassen oder hast du Breitbild noch nie live gesehen? Dann zieh‘ dir das Video rein:

bild: screenshot youtube

Kommentare