Sein letztes Album feiert schon bald Geburtstag. Trotzdem liefert Greis jetzt noch zwei Videos nach, die es inhaltlich in sich haben.

Im November letzten Jahres releaste Greis sein Album «Hünd i parkierte Outos», worauf der Song «1000» mit Elyn zu hören ist. Genau dieser Song wurde jetzt von Dr. Mo geremixt und bekam dazu noch ein Video geschenkt, welches von Greis himself produziert und letzte Woche veröffentlicht wurde.

Doch nicht genug, gestern releaste der Berner ein weiteres Video. In «Teil vomne Ganze», produziert von Kackmusikk, reflektiert Greis die Schweizer Geschichte auf seine Art und Weise. Auf Facebook schrieb er dazu: «1848 – Was die Schweiz einzigartig macht, ist ihre Vielfalt. Unser Reichtum ist gewachsen aufgrund der regionalen Unterschiede, der verschiedenen Mentalitäten, Sprachen und Konfessionen. Lasst uns die Diversität feiern, welche dieses Land zu dem gemacht hat, was es heute ist, und weiterhin für Chancengleichheit einstehen!» Grosse Worte! Beginnt deine Kenntnis über die Schweizer Geschichte bei Willhelm Tell und endet beim Rütlischwur? Wenn du schon nicht deinem Geschichtslehrer deine Aufmerksam geschenkt hast, dann höre gefälligst deinem Rapper zu. Auf eine Geschichtslektion mit Greis!

iTunes: http://goo.gl/f249e9

bild: lyricsmagazin

Kommentare