Für Runde 26 haben wir einen «Doppel Drüüer» für euch. Mit drei verschiedenen Sprachen und unterschiedlichsten Styles ist bestimmt für jeden Rap-Hörer etwas dabei.

Wir starten mit einem Video, welches schon etwas länger online ist: Mit «Schöni neui Welt» droppte DAN die erste Videoauskopplung, produziert von Konrad Bürger, zu seinem aktuellen Album. Die zwölf Tracks starke Platte ist mittlerweile auch schon erschienen und hier erhältlich.

Der nächste Song ist etwas melodiöser: Auch Mykel Costa hat ein neues Release am Start! Seine EP «After Love» ist seit sechs Tagen erhältlich. Darauf ist auch der Song «She left me» zu finden, welcher Mykel Costa selbst produziert hat. Die Visuals kommen von Serious Records.

Wir bleiben bei Rap auf Englisch. Leroy hat kürzlich das Video zu seinem Track «CTMC» rausgehauen. Verantwortlich für das trappige Piano-Instrumental ist Swiss Franx. Ob mit «Summer 17» in der Beschreibung ein Release angedeutet wird, kann zur Zeit nur spekuliert werden. Wir sind gespannt!

Silenus kommt mit seiner Entourage um die Ecke, die ihm musikalische Unterstützung bietet. Am Piano sitzt Jopas, die Drums über die MPC kommen von SimonAyEm und der Bass wird von RainMan gespielt. Das TripleNine-Member bekommt auf «Klar cho» in der Hook zusätzliche Unterstützung von seinem Crew-Kollegen Abart.

47er und Johnny Baksuz leisten in ihrem neuen Song «Wederstand». Mit diesem Track ist die zweite Single aus dem kommenden Release «#SorryBehindert», welches am 20. Januar erscheinen wird, online. Der Representer-Track wurd visuell von der ALL EYEZ ON ME Filmcrew umgesetzt.

Zum Schluss haben wir ein zweisprachiges Video. Soquasipoete und Goldfell haben zusammen den Track «Überdosis» gebastelt, wozu Fredi Felder ein Video gedreht hat. Produziert wurde der smoothe Track von 16k. Gib dir!

Bild: LYRICS Magazin

Kommentare