Immer wieder krass, welche Diversität die Rap-Landschaft aus allen Ecken der Schweiz so hervorbringt. Heute haben wir sechs neue Clips für euch bereit, die das Potenzial der Szene verkörpern.

Scube ist schon lang mit im Biz, allerdings ziemlich im Underground. Doch seit letztem Jahr zieht es ihn vermehrt an die Oberfläche. Der Oltner zeigt uns in seiner zweiten Videoauskopplung «Jeans» nicht nur seine Heimatstadt, sondern auch ein paar richtig dope Lines. Seine EP «Jeans» gibt’s seit diesem Monat übrigens gratis hier. Zieh dir die erste Video-Auskopplung dazu rein:

Letzten Freitag hat WESNO seine erste EP «Gummiboot» gedroppt, am Samstag feierte er eine erfolgreiche Plattentaufe. Angeheizt wurde die Stimmung im Voraus durch den Track «Mikrowelle» ft. Pirmin Baumgartner. WESNO reiht dabei mit seiner rauen Stimme geschickt Metaphern über den psychedelischen Beat von Till Ostendarp.

Englisch aus dem Welschen! Letzte Woche haben Tweek mit ihrem Track «Runaway» ein richtig cooles Stück rausgehauen. Vor allem der Clip flasht. Die beiden Rapper Oni und Epik schleichen sich dabei in die verschiedensten Alltags-Szenarien ihrer Mitmenschen. Die Jungs haben nicht nur Rap-technisch, sondern auch musikalisch ziemlich was auf dem Kasten. Möglicherweise ist «Runaway» der Auftakt zu neuem Sound von Tweek. Check’s aus:

Auch Winterthur ist mit neuem Sound am Start. MDS (Machs Där Sälber) haben mit «Altä» den ersten Track zu ihrem kommenden Album rausgehauen. Nostalgische Texte mit einem Varieté an Reim-Styles der MDS-Mitglieder repräsentieren den Song. Der Clip dazu macht Bock auf lange Sommertage. Gib dir:

Von diesem Flow können sich wohl die meisten eine Scheibe abschneiden: Teiler-Crew Mitglied Mac Daddy hat mit Street Dogg den Track «MÄSSE» realisiert. Die beiden Berner scheinen ein gutes Team zu sein, der Song geht sofort ins Ohr. Mit einem Beat von A-Muzik und dem Clip von FaaZ fahren die beiden ihre Geschütze auf. Bern hat’s einfach drauf:

Bleiben wir bei den Dream-Teams: Auch die beiden Gold-Mic-Members Kuduz Abi und Bazooka «ballern» ihre Lines diesen Monat raus. Mit dem Track «Feinstaub» laden sie ihre ganze Energie in ihrer Musik ab – klingt ganz nach einer Kampfansage. MustafaFilmz realisierte den Clip und zeigt die beiden Rapper ganz im Aglo-Life. Checks aus:

Kommentare