Stell dir vor: Du greifst nach dem Mic und machst dich auf den Weg Richtung Stage. Dein Homie steht schon hinter den Desks bereit, die ersten Takte des Openers dröhnen durch die Anlage und die Leute in der Crowd schmeissen zur Begrüssung alle ihre Hände in die Luft. Du eröffnest gerade das Royal Arena Festival 2017!
Was wie ein verrückter Tagtraum klingen mag, ist vielleicht bereits in wenigen Monaten Realität. Das einzige was du dazu brauchst ist Mut und Talent – bewirb dich jetzt für den Royal Arena Newcomer Contest.

Die Openair-Saison steht bald wieder vor der Tür! Mitunter kommen natürlich auch die Rap-Fans diesen Sommer vollumfänglich auf ihre Kosten. Am Royal Arena treten jedes Jahr zahlreiche namhafte Rapper aus der ganzen Welt auf. Was das Festival im Orpund aber auch auszeichnet, ist, dass Schweizer-Acts eine Plattform geboten wird. Doch nicht nur business-erprobte CH-Rapper dürfen die gutbesuchten Bühnen rocken. Das Royal Arena stellt nämlich auch den Opener-Slot des Festival-Samstags einem Newcomer aus der Schweiz zur Verfügung. LYRICS präsentiert zusammen mit repreZent.ch – die Anlaufstelle für Rap aus der Westschweiz – den Royal Arena Newcomer Contest 2017! Unten findest du alle weiteren Infos zum Contest.

So läuft der Contest ab:

  1. Bewerbungsphase: Einreichung der Videos & Bios bis spätestens Sonntag, 23. April 12:00 Uhr mit dem Vermerk „Newcomer Contest“ an info@lyricsmagazin.ch 
  2. Die Jury, bestehend aus Patrick Sigrist (OK Royal Arena), Mauro Wolf (SRF Bounce) und Manillio, wählt am Montag, 24. April vier Crews aus, die sich direkt fürs Finale qualifizieren. Die restlichen Crews kommen ab 24. April in ein Voting, das bis zum 7. Mai läuft. Die Crew mit den meisten Votes in diesem Wildcard-Voting, qualifiziert sich als fünfter Act für das Finale.
  3. Beim Finale am 04. Juni 2017 im EXIL Club in Zürich haben die fünf Finalisten-Crews jeweils 10 Minuten Zeit um zu performen. Die Jury und das Publikum bestimmen den Sieger.

Teilnahmebedingungen: Teilnahmeberechtigt sind alle Künstler aus der Schweiz, die höchstens eine offizielle Veröffentlichung (mit Labelcode / Gratis-Alben, Mixtapes, etc. zählen dabei NICHT als offizielle Veröffentlichungen) auf den Markt gebracht haben und genre-technisch zum Line-Up des Royal Arena Festivals passen. In einem ersten Schritt bewerben sich die Crews mit einem Video (YouTube-Link) und einer kurzen Bio. 

 

Kommentare