Die Musik dient etlichen Künstlern als Sprachrohr oder Verarbeitungstechnik für öffentliche oder auch persönliche Probleme und Anliegen. So ist das auch bei JEROME der Fall.

In «Fuck Cancer» hielt der 19-Jährige JEROME vor einem Jahr seine Gedanken fest – zu seinem Kampf gegen den Krebs. Damals befand er sich am Beginn seiner Chemotherapie und rappte über seine Gefühle, seine Motivation und seine Hoffnung. Nur hat die Öffentlichkeit all dies nie mitbekommen. Erst vor drei Tagen veröffentlichte er den Track mit Videoclip und der Schlussanmerkung «A Year later I was cured». Big Up für JEROME und seinen echt starken Song mit Gänsehautgarantie. Produziert wurde das schöne Werk von J.Miller. Zieh’s dir rein:

Kommentare