S.O.S. wecken sämtliche CH-Rapfans aus ihrer Sommerloch-Lethargie und liefern mit «Güggulutä» gleichzeitig eine Erinnerung an das Splash! 20 und das OAFF sowie einen Vorgeschmack auf ein mögliches neues Tape.

Es war eine kleine Sensation, dass mit S.O.S. endlich wieder ein Schweizer Act am grössten und wohl wichtigsten HipHop-Festival in Deutschland, dem Splash!, auftreten durften. Nun haben die zwei einen neuen Track inklusive Clip veröffentlicht – und zwar als «Splash! Mag»-Premiere. Als allererste Schweizer Artists ever. Dope! Auf einem ungewöhnlich schnellen Beat werden trappige Hi-Hats eingebaut, Bläser-Einspielungen sorgen für die musikalische Note und mit diesem Chorus bleibt S.O.S. garantiert in jedem Gehörgang. Der Clip wurde unschwer erkennbar auf dem wunderschönen Ferropolis-Gelände des Splash! gedreht und mit kurzen Sequenzen von ihrem Abreisser-Auftritt am diesjährigen Openair Frauenfeld abgerundet.
Besonders spannend: Schon seit Mitte Juni kursieren Gerüchte über ein neues Tape von Nativ und Dawill. Wie safe «SAFE» ist, bleibt abzuwarten.

Kommentare