Neues Label, neues Album: Der Frühling ist die Zeit des Erwachens und des Schaffens. Auch Manillio hat sich mal wieder voll reingekniet und haut im April sein «Kryptonit» raus.

Manillio ist zurück! Nach seiner Ankündigung im Dezember folgt endlich ein Datum: Am 15. April erscheint sein neues Album «Kryptonit», das nun neu via Universal releast wird. Kryptonit – ein fiktives Mineral im DC-Universum, das selbst Supermans Kräfte zu zerstören vermag. Was hat Manillio bloss vor? Wessen Superkräfte er damit zerstören will ist bis anhin noch unklar, einschlagen wird sein neuestes Werk aber so oder so wie eine Bombe – oder eben in diesem Fall wie Kryptonit. Am 29. April findet die Plattentaufe im legendären Bierhübeli statt.

Weitere Konzertdaten sind ebenfalls bereits bekannt (siehe unten). Also, Jungs und Mädels, save the dates! Lange lässt uns Manillio zum Glück nicht mehr warten!

[fb_pe url=”https://www.facebook.com/manillio/photos/a.10150648110813774.415264.31341443773/10153881847688774/?type=3&theater” bottom=”30″]

Bild: Facebook.com/manillio, Mirjam Kluka