Nächsten Samstag wird im legendären Dachstock wieder der beste Improvisationskünstler gekürt. Wer wird im Jahr 2016 als der beste Freestyler gehandelt?

Das Ultimate MC Battle gehört zur Schweizer Rap-Szene, wie der Dachstock zur Reitschule. Denn an diesem Turnier wird seit Jahren der beste Freestyle-Rapper des Landes ausgemacht. Und nein, dein Homie aus dem Park mit dem Spliff in der Hand ist nicht der beste, solange er nicht die Crowd im Dachstock für sich gewinnen konnte. Herauszufordern gilt es dieses Mal den Luzerner Acid T, der letztes Jahr seinen dritten Titel nach LuTown holen konnte. Rekordhalter ist er aber dennoch nicht, ihm fehlt noch einen einzigen Sieg, um dem Berner Chartstürmer Lo vorbeizuziehen. Mal schauen, ob der Crew-Partner von Leduc wieder einmal auf die Bühne für eine Machtdemonstration in Sachen Freestyle zurückkehrt.

Die Herausforderer von Acid T am 5. November sind Mü Man, Stylamite, Big Smoke, Lü-Q, Silas, Saimon Disko, Rapnose, Wächter, Visu, Hans Nötig, Skilla One, Pflock MC und noch einzelne ausstehende Quali-Gewinner.

Bild: facebook.com