Mit seiner neuen Single «Million» geht der 041-Alpha unbeirrt auf seinem Weg weiter. In Mimiks Diskographie lässt sich der Song dank des zeitgemäss entwickelten Soundbilds und der gesellschaftskritischen Lyrics wunderbar als neustes Zugpferd platzieren. Dessen nicht genug ist Mimi für die Aufnahmen und die Visualisierung des Clips in die Vereinigten Staaten gereist. Wir haben euch 4 Facts zu «Million» zusammengestellt.

Master HSA

HSA hat in den letzten Jahren einen All-Time-Playable-Tropical-Dancehall-Sound aus dem Boden gestampft, auf welchem sich der Luzerner sichtlich wohlfühlt. Vorallem die Up-Beat-Tempo-Elemente schmeicheln Mimiks, der durch den Tune noch mehr aus seiner Stimme herausholen kann.

<3 >$

Der Track lässt sich nicht so einfach in die Liebessong-Schublade stecken. Mimiks kommt in seinen Verses auf gesellschaftskritische, anti-monetäre Schlüsse und verwendet gleichzeitig Storytelling-Elemente, welche wiederum in derselben Kritik schliessen. Big Up!

Hitpotenzial

Wir schreiben das Jahr 2017. Schweizer Rapmusik befindet sich in rasantem Aufschwung und dieser Track könnte durchaus als Hit funktionieren. Unsere geliebten Radiostationen sollten sich nun endlich ein Herz fassen und die Musik des Moments auch spielen.

L.A

«Million» wurde in Zusammenarbeit mit RedBull und den RedBull Studios L.A. veröffentlicht. Passend wie der Deckel auf den Topf wurde auch der dazugehörige Clip in der Stadt der Engel gedreht. Dieser verspricht von GTA-Feeling bis zu Wüsten-Gecruise so ziemlich alles. Kaum schwitzend, sieht man ihn mit allerfeinster Streetwear in der Mojave-Wüste und Downtown von Los Angeles steezen. Gut zu wissen ist, dass Miksi bei «Million» von Anfang an auf sämtliche Streaming-Portale setzt. 

Hier gehts zur exklusiven Videopremiere!

Kommentare