Wer sie schon einmal live gesehen hat, der weiss, weshalb dieses «legendär» unseren Beitragtitel ziert. Für alle anderen wird es höchste Zeit: Die letzte Chance, der Convention beizuwohnen, steht nämlich schon bald vor der Tür.

Nach über zehn Jahren scheinen der Freestyle Convention die Rhymes auszugehen. Oder besser: Sie haben mittlerweile alle Rhymes gekillt! Was unvorstellbar scheint, wurde kürzlich über Facebook kommuniziert. Die Taschentücher können jedoch noch in der Hosentasche gelassen werden – die Jungs haben nämlich eine Abschiedstour angekündigt. Wer die Freestyle Convention nicht kennt, dem sei hiermit weitergeholfen: Die Freestyle Convention ist ein Format, welches der improvisierten Reimkunst mittlerweile seit zehn Jahren ein ganz eigenes Gesicht gibt und sich weit über die klassischen Konzertbühnen der Schweiz etabliert hat. Die Gruppe besteht aus Moderator Ugur, den Rappern Skibe, Homi MC, Lo, Milchmaa, Knackeboul und Hyphen sowie den DJs Cutmal und OB One und Spielmachern Junus und Alpi. Die Jungs präsentieren, wie sie selber schreiben, Rap-Shows aus dem Stegreif – interaktiv, abwechslungsreich und vor allem äusserst unterhaltsam. 

Die Tourdaten könnt ihr hier entnehmen:
DO: 12.10.17 im EXIL in Zürich
FR: 13.10.17 in der Werkstatt in Chur
DO: 28.12.17 im Konzerthaus Schüür in Luzern
FR: 05.01.18 im EXIL in Zürich

Zum Schluss noch ein Ausschnitt des Spiels «Wer bin ich», aufgenommen am OpenAir Frauenfeld 2014:

Kommentare