Liba und Eaz droppen mit «Ballerina» einen neuen Track mit einer grundlegenden Veränderung – sie versuchen sich im Hochdeutschen.

Eigentlich scheint alles beim Alten zu bleiben: Pushende Drums auf einem Piano-Beat, eine hymnenartige Hook und ordentlich Flow in den Verses. Doch das Hochdeutsche im Track  «Ballerina» erinnert eindeutig an Rap aus Deutschland.

Ungewohnt? Ja, aber in keiner Weise störend. Denn Liba und Eaz vollziehen den Sprachwechsel sehr souverän – trotz der Veränderung wirkt der Track alles andere als unauthentisch.

Ist das der erste Schritt, um auch Deutschland und Österreich im Sturm zu übernehmen?

Hier geht es zum Song auf Apple Music.

Mehr davon im LYRICS Magazin

Bestelle jetzt dein LYRICS-Abo für nur 36 Franken und geniesse vielseitige Artikel rund um die Schweizer HipHop-/Urban-Szene. Dank dir wird Rap in der Schweiz grösser!