Auf «Tranquille» zeigt Monet192 erneut, dass Rap nicht unbedingt Reimketten und Wortspiele braucht und setzt seinen Fokus auf den Sound. Der deutsche Rapper TOLGVN steuert einen Verse bei – trotzdem bleibt die Hauptaufmerksamkeit auf Monet.

Monet192 ist busy. In Zusammenarbeit mit dem deutschen Rapper TOLGVN hat er vor vier Tagen den Track «Tranquille» releast. Einmal mehr zeigt der St. Galler, dass er bereit für die grosse Bühne ist. Monet überzeugt nicht mit Bars, Wortspielen oder crazy Reimen, sondern mit seiner vollen Stimme, die er genaustens einzusetzen weiss. Makellose Gesangseinlagen und sein korrektes Hochdeutsch verleihen ihm Sicherheit. Auch vor der Kamera tritt er auf wie jemand, der schon jahrelang Musikvideos dreht. Es dürfte nicht mehr lange dauern, bis der vor Selbstvertrauen strotzende Monet192 auf den Bühnen des deutschsprachigen Raumes zu Hause ist.

Mehr davon im LYRICS Magazin

Bestelle jetzt dein LYRICS-Abo für nur 36 Franken und geniesse vielseitige Artikel rund um die Schweizer HipHop-/Urban-Szene. Dank dir wird Rap in der Schweiz grösser!