Die Jury war begeistert: fünf Acts die allesamt das Niveau für die Hauptbühne hätten, stritten sich am Rap-City-Newcomer-Contest um den ersten Platz. Megan, Rapide x Alawi, Reduzi & Dibby Sounds, Yungboishade und Maestro zeigten Live auf unnachahmliche Art und Weise ihr Können und zwangen die Veranstalter so zu einer überraschenden Handlung.

Der Rap-City-Contest hatte die undankbare Rolle im Komplex-Klub unter der Haupt-Location während den Live-Shows der etablierten Künstler stattzufinden. Das hat sich so ergeben, weil die Türöffnung um eine Stunde verschoben wurde.
Diese schwierige Situation hielt die Finalteilnehmer aber nicht davon ab, ein wahres Feuerwerk an Bühnenshows und Liveskills zu zünden. Jeder der fünf Acts hatte das Zeug dafür, den Sieg nach Hause zu holen. Das rennen sollte aber nur einer machen. Sollte. Denn die Jury, bestehend aus LYRICS Magazin und CH-Rap-Schwergewicht Xen, konnte sich nicht auf einen Sieger einigen und so kürten sie mit Reduzi & Dibby Sounds und Rapide x Alawi gleich zwei Gewinner. Diese können bei der nächsten Ausgabe der Rap City ihr unglaubliches Talent auf der Hauptbühne unter Beweis stellen. Für dich, um dir ein eigenes Bild zu machen, hier nochmals alle fünf Finalisten:

Rapide x Alawi

 

Dibby Sounds & Reduzi

 

Yungboishade

 

Megan

Maestro