Physical Shock ruht sich nicht aus. EAZ bringt nach dem Überhit «Nasty Girl» die nächste Single.

Nachdem uns am Freitag bereits Marash mit einem albanischen Track überrascht hat, lieferte uns am Samstag EAZ gleich noch einen ab. Auch «Bitch» ist, wie seine letzten Hits in seiner Muttersprache verfasst – und wieder kann wohl ein grosser Teil seiner Zuhörerschaft dem Inhalt seines Tracks nicht folgen. Einzig Titel und vereinzelte Worte in Englisch lassen erahnen, in welche Richtung der Text schiesst.

Auf dem ruhigen Beat flowt EAZ gewohnt melodiös mit seiner rauchigen, vom Auto-Tune unterstützten Stimme. Produziert wurde «Bitch» von Lii, der mit «Alé» unter anderem den besten Song von 2017 mitzuverantworten hat.

Der Single-Marathon von EAZ läuft also weiter: «Dorë Për Dore», «Murda», «Rolling Stone», «Nasty Girl» und jetzt «Bitch». So langsam aber sicher wären wir aufgewärmt für das Debütalbum des Zürchers.