«Ice Ice Baby»: Cool und abgebrüht lassen Alawi und Rmano die Ellenbogen kreisen. Nachdem Alawi im letzten halben Jahr vor allem mit seinem Komplizen Rapide ordentlich Welle für Adliswil machen konnte, setzt die Crew nun in neuer Kombination nach. «1CE» mag kein Hit, jedoch auf jeden Fall eine Gönnung wert sein.

Im Titel der neuesten Videoauskopplung des Kanals von Rapide und Alawi fehlt einer der beiden Namen. Anstatt wie gewohnt mit seinem «partner in crime» Rapide über die Takte zu brettern, hat sich Alawi ein neues-altes Gesicht zur Unterstützung geholt. Bereits vor einigen Monaten ist Rapper Rmano dem schnauzbärtigen Adliswiler bei der Produktion eines Youtube-Freetracks zur Seite gestanden. Nun kehrt er zurück und zeigt sein Gesicht zum ersten Mal vor laufender Kamera. Das Video zu «1CE» unterlegt die animierenden Klänge des Songs, die von Sleepy Jay produziert worden sind, mit passenden Effekten und ergibt ein stimmiges Gesamtpaket. Ob sie es damit auf die «1» schaffen werden? Unwahrscheinlich. Doch erfüllt der Track sein Ziel auf alle Fälle: Augen und Ohren der Rap-Schweiz richten sich ein weiteres Mal aufmerksam nach Adliswil.