In 041 sind «alli Jungs in Nikes». davey6000 haut mit «dresscode» die nächste Single raus und liefert dabei fast schon ein Werbevideo mit.

Nein, das ist nicht die neueste Marketing-Kampagne eines Sportartikelherstellers, sondern der zweite Streich von davey6000s Solo-Karriere. Auch auf «dresscode» verführt davey mit seiner rebellischen No-Fucks-Given-Attitude. Das Video von directedbyomar vermittelt zusätzlich Aufbruchsstimmung – es geht in ein neues musikalisches Kapitel. Was dabei aber beim Alten bleibt: seine Liebe zur 041-Gang. «Sie fragt: bisch du no bi scheiss Verstand / nume Marke aber nidemol e Chleiderschrank»: Nicht nur die Werbeabteilung von Nike dürfte Gefallen an «dresscode» finden, der Track ist ausserdem gesäumt mit Namedropping verschiedenster Modelabels, sei es Gucci, Stone Island oder Comme des Garçons. Doch das scheint auch im Jahr 2019 zu funktionieren.