Diese drei Legenden und diese zwei Newcomer gehören definitiv in deine Playlist, wenn du auf stabilen Kopfnicker-Sound stehst.

2019 könnte wieder einmal ein Boom bap Sommer werden. Immer mehr Rap-Fans sind sichtlich genervt vom künstlerisch stagnierenden Playlist-Afro-Sound der Stunde.

Das Resultat ist ein sichtlich neu erwecktes Interesse für den zeitlosen 90-BPM-Kopfnickersound, mit dem die meisten von uns gross geworden sind.

Um euch die Top 5 für die Gehörgänge zu bieten, haben wir via Instagram bei unserer Community nachgefragt und uns inspirieren lassen.

Hier sind sie also: die fünf Boom bap MCs, die du in nächster Zeit auf dem Schirm haben solltest.

Danase

Niemand steht so exemplarisch für den neuen Boom bap Frühling wie Danase, der am letzten Cypher richtig heftig abriss. Nur wenige hatten den emsigen Unterground-Soldaten aus Zürich bis dahin auf dem Schirm, aber seither geniesst er Legenden-Status und füttert uns regelmässigen mit Headbanger-Classics. Ghostface Killa meets La Base. Das Resultat: Haute Cuisine.

Gabu Littau

Der Luzerner ist ein Rohdiamant. Der Flow ist messerscharf, die Attitude kompromisslos hart und strassenkredibil. Gabu Littau gelingt er es, hungrigen Kopfnicker-Sound in Reinform rauszuballern. Man darf gespannt sein.

Ryler Smith

Realest of the real. Nur wenige MCs fahren ihren Boom bap Film so konsequent und hochklassig wie das englischsprachige Flowmonster Ryler Smith. Schon seit Jahren releast der Zürcher perfekten Westcoast-Sound auf hohem Niveau, bekam aber nie die Aufmerksamkeit, die er verdient. Doch durch den jahrelangen Underground-Hustle hat er sich als Realkeeper-Legende etabliert und wird schon bald sein Hak bekommen.

Chico Chicago

Die Zeit ist überreif. Bereits seit über zwei Jahren teast uns der Berner mit lupenreinen Brettern. Er liefert atmosphärischen Kiffer-Sound mit Street-Attitüde. 2019 muss der Newcomer aus dem SOS-Kosmos zeigen, ob er bereit ist, anzugreifen. Wenn nicht bald eine EP mit frischem Sound kommt, würde er ein Momentum verspielen, das nicht so schnell wiederkommt.

Luuk

Luuk ist nicht nur der sympathischste Rapper im Game, sondern auch einer der besten Rapper des Landes. Mit seinem unverkennbaren Sound vermag er es wie kein Zweiter, Altehergebrachtes und Neues in Dialog zu bringen. Der gebürtige Ostschweizer ist kein Oldschool-Baggypants-Head, aber auch kein Gucci-Hypebeast, sondern ein krasser Boom bap MC am Puls der Zeit.