Das Rapattack Festival in Sarnen geht in Runde 3. Im Vergleich zu den letzten Jahren wird noch einmal eine Schippe draufgelegt: Es warten Headliner aus dem In- und Ausland.

Wer Genetikk diesen Sommer live sehen will, den wird man Ende Juli in Sarnen auf dem Landenberg sehen, denn das Rapattack Festival bietet nicht nur einen einmaligen Blick auf die Zentralschweizer Bergwelt, sondern bringt auch als einziges Schweizer Openair die beiden Maskenträger auf die Bühne. Dass sie auch vor grossen Crowds überzeugen, haben sie letztes Jahr bereits am Openair Frauenfeld bewiesen. Gleiches zeigen sie auch in ihrem Clip zu «König der Lügner» und eben bald auch auf der Rapattack-Stage.

Spätestens seit ihrer Suff-Hymne «Bier» sind BHZ ordentlich im Hype: Ausverkaufte Shows, Streams in Millionenhöhe und Festivalauftritte in Österreich, Deutschland und der Schweiz. BHZ verzückt mit Energie auf der Bühne, die Crowd dankt’s mit Moshpits – wie beispielsweise am letztjährigen Splash-Festival.

Ganz im Zeichen einer geeinten Kultur gibt’s auch synchrones Armwippen und Nackenschmerzen wegen zu viel Kopfnicken: Straight aus der golden Era wird DAS EFX fast 30 Jahre Erfahrung auf die Stage bringen.

Neben den grossen ausländischen Headlinern, kann auch die Rap-Schweiz zeigen, wie sie neben internationalen Grössen scheinen kann: psycho’n’odds, Pronto, COBEE, Slimka und Di-Meh werden demonstrieren, wie Schweizer Newschool im Jahr 2019 zu klingen hat. Mit Naomi Lareine, The Youngest und Little Miss Sunshine sind auch lokale Newcomer auf dem Timetable vertreten.

Weiter im Line-Up sind: MANILLIO | KWAM.E (DE) | LOOPTROOP ROCKERS | BREAKDANCE-BATTLE

Alle weiteren Infos und Tickets gibt’s hier.