Local Hero Jordan Parat und Newcomer Nandito bringen Groove.

Wer sich mit Jordan Parats Musik beschäftigt, weiss um seine sanftere und melodiösere Facette Bescheid: Zusammen mit dem Zürcher Nandito liess er dieser Ader wieder einmal freien Lauf. Für die Hook säuselt er mit rauchiger Stimme gekonnt Zeilen über eine vergangene Beziehung ins Mic. In der Strophe komplettiert die bekannte Strassen-Bissigkeit das bewährte Rezept – sein Lifestyle aus gestresster Geldbeschaffung, Hin-und-Her-Gerissenheit und Verehrung weiblicher Geschlechtsmerkmale tritt in den Vordergrund. Nandito tut es ihm gleich, wenn auch etwas belangloser. Für die Songidee erfüllt der gekaufte Beat aus dem Netz seinen Zweck und auch das Video scheint in Sachen Equipment- und Konzeptaufwand nicht aus der Reihe zu tanzen.