«Lessly Finessly», der wohl eingängigste Track der «Solo Di Nero EP» wird durch den heute veröffentlichten Clip nochmal eine Nummer grösser.

«Lessly Finessly» ist ein Gänsehaut-Track, der durch und durch von seiner unglaublich einnehmenden Atmosphäre zu Leben vermag. Prontos neuste Videoauskopplung bloss auf den Vibe zu reduzieren, würde dem Werk jedoch nicht gerecht werden, denn auch inhaltlich vermag der Solothurner auf «Lessly Finessly» einiges mitzugeben. Der 419-Featureherkules gibt neben den gewohnten Good-Vibes-Lyrics auch lebensbejahende Weisheiten der Kategorie «erhobener Zeigefinger» zum Besten. Wem das egal ist, der darf’s auch einfach fühlen. Für alle anderen, hier noch die Hook zum mitrappen:

«I ha di Love i mim Truck und Fahre bis Miami / het e n**g kalt het er sini Gucci Decki / Pronto finesst di und ner nenni di finesst’i / niemer wird verletzt und d’Situatione blibe sexyy»

Gedreht wurde der Clip an den schönsten Küsten Afrikas. Vor einer wunderschönen Kulisse posiert Pronto in gewohnter Model-Manier auf einem Wassertöff oder spaziert mit einem Pferd durch die brennende Wüste.

Und nicht nur für Frauen gibt es etwas zu sehen… Doch überzeugt euch selbst – es lohnt sich!