Der Sektion-Züri-Express nimmt immer mehr an Fahrt auf. Der neuste Track von L Loko und Drini, «Dinero», besteht trotz seinem Protzer- und Poserpotential aus ganz viel Realtalk.

L Loko und Drini sind zwei Menschen, die den täglichen Hustle kennen. Natürlich freut man sich da, wenn einem das allerliebste Hobby langsam aber sicher auch ein paar Scheine in die umgehängte Bauchtasche fliegen lässt. Genau darum geht es in «Dinero», und damit das auch klappt, hat Sam Million einen lockeren und verspielten Beat geschaffen, der durch seinen anziehenden Drive aber auch über Clubpotential verfügt. Die beiden Sektion-Züri-Aushängeschilder bringen darauf temporeiche und flowvariable Parts, in denen sie zahlreiche Gründe und Geschichten, wieso die Patte mittlerweile fliesst, hindonnern. Zu gönnen ist ihnen dies auf jeden Fall. Check «Dinero»: