Der Grossverteiler Coop hat einen neuen TV-Spot. In die Hauptrolle des Grill-Enthusiasten schlüpfte ein bekannter Zürcher Rapper.

Während sich viele TV-Zuschauende wohl fragen, welcher gutaussehende junge Mann hinter der Grillmaster-Rolle Darko im neuen Spot von Coop steckt, weiss die geneigte CH-Rap-Community längst Bescheid: No Basics Didi hat sich für das entsprechende Taschengeld in die Rolle des sympathischen Südländers begeben – und macht das ganz ohne Fremdscham-Faktor. In bekannter Rapper-Montur zaubert er den Konstellationen entsprechendes Grillgut aus seinem Tracksuit – Würste für die Fussballmannschaft, traditionell Mariniertes für sein Grosi, dry-aged Beef für seine Arbeitskollegen und weiss zum Schluss auch in der Vegi-Runde zu punkten. Inwiefern der serbokroatische Name Darko mit den offensichtlich spanischen Wurzeln seiner Grossmutter übereinstimmen soll, müsste man wohl die Produzenten fragen. Wir finden es grundsätzlich legitim, wenn Rapper auf mehr oder minder authentische Art in anderen Branchen stattfinden, auch wenn in diesem Fall das Künstlerdasein nicht vordergründig gebraucht wird.

Fast zeitgleich mit der Ausstrahlung des Werbespots releaste das No Basic Zugpferd das Snippet zum Nachfolger Morukmodus 2. Das zehn Track starke Tape scheint soundästhetisch an den sphärischen Vorgänger anzuschliessen und weist vielversprechende Features vor.