Die Schweiz strotzt vor hungrigen und talentierten Newcomern. Wir präsentieren euch die heissesten Kandidaten in einem brandneuen Format: In der «Newcomer-Woche» dürfen die Auserwählten zeigen, was sie drauf haben.

Etno

Alter: 21 Jahre
Hauptberuf: Detailshandelsfachmann in der Branche Uhren, Schmuck und Edelsteine
Pump’ ich grad am meisten: Kool Savas – Märtyrer / PA Sports – Zurück zum Glück / EAZ – Rolling Stone und alles von Jamule

Was macht dich einzigartig?

Meine Lyrik, die obwohl sie simpel ist, sehr viel sagt.

 

 

Was sind deine Ziele bzw. was möchtest du mit deiner Musik erreichen?

Ich möchte die Stimme der Unterdrückten werden. Natürlich ist es der Traum eines Jeden, mit seinem Hobby Geld zu verdienen, aber der Beste zu werden, ist mein primäres Ziel.

Wie beschreibst du deinen Sound?

Ehrlich und lyrisch anspruchsvoll. Wer ehrliche Musik feiert, feiert auch mich.

 

 

Wer hat dich inspiriert?

B.I.G, Kool Savas und Bushido in der Jugend, aber momentan ist es Kollegah mit seinem neuen Album, was mich staunen lässt. Ein Artist, der vor 2 Jahren unmöglich für mich war,  wurde zu einem meiner Lieblingsrapper.

Welche ist deine Lieblingsline von dir?

«Rap scho sit ig chlin bi, ha nüt anders i mim Chopf. Lug, respekt hani vor jedem, aber Angst hani vor Gott.»