Auf Einladung von Roméo Elvis war Buds Penseur letzte Woche beim französischen Radiosender Skyrock FM zu Gast. Der Bieler konnte sich mustergültig zwischen französischen Rapgrössen einreihen. Auftritte bei «PlanèteRap» versprechen eine grosse Reichweite und gelten als Ritterschlag.

Letzte Woche promotete Roméo Elvis sein kommendes Album «Chocolat» auf dem französischen Radiosender Skyrock FM. Den Einladungen für Elvis‘ Cypher-Woche folgten Szenegrössen wie Lomepal, JeanJass, Caballero und viele mehr. Dank YouTube-Streaming und Instagram erreichte die Promophase des Belgiers ein breites Publikum. Diesem Publikum stellte sich auch unser Westschweizer der Stunde, Buds Penseur. Im Slot mit Roméo Elvis, Sopico, Le 77, Yassine und frisch-Platin-Rapper Lomepal kickte Buds einen Exklusiven und eine geremixte Version von «Sang Froid». Auftritte bei «PlanèteRap», der Rap-Sendung auf Skyrock FM, gab es auch schon für Di-Meh und Slimka. Vive la Suisse! Vive la France!

Schön und gut, aber was zur Hölle ist «PlanèteRap» und wo läuft «Skyrock FM»?

Wikipedia lässt jeden wissen: Skyrock ist ein französischer Radiosender mit Sitz in Paris, der 1986 gegründet wurde und sich hauptsächlich der Rap-Musik und dem R&B-Mainstream widmet. «PlanèteRap» ist konsequenterweise die Sendung, die sich dem Rap widmet. Und dies passiert in Paris mit grösstem Beachtungsgrad.

«Sang Froid Remix» mit Roméo Elvis

Exklusiver Part ab 05:00 – Session freestyle mit Buds Penseur, Sopico, Le 77 & Yassine